Bei der Lohmühle 23, 23554 Lübeck
Knappe Physioservice

Der Knappe Physioservice bietet Ihnen Behandlungsmethoden, die über die konventionellen physiotherapeutischen Behandlungsmethoden hinausgehen. Dabei handelt es sich vor allem um primärpräventive Methoden, wie Liegediagnostik, Rückensprechstunde, computer- gestützte Golfschwunganalyse, Kinesiotaping, Lasertherapie oder Wellnessmassagen.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Historie

Die systematische Integration von Training in Therapieverläufe trat in den 60er Jahren auf. Das Wissen aus Skandinavien von Holden, Gustavson und Evjenth ergänzten die manualtherapeutischen und physiotherapeutischen Techniken um eine gezielte Trainingstherapie zu erreichen. Besonders im Bereich des Leistungs- und Spitzensports setzt sich diese Therapiekombination auf Grund der deutlich besseren Ergebnisse sehr schnell durch. Heute findet das Medizinische Training unter den Begriffen MTT, MAT, KGG in Rehazentren und physiotherapeutischen Praxen statt.

Was ist das?

In der gerätegestützten Krankengymnastik wird anhand des Beschwerdebildes des Patienten ein gezieltes Training absolviert um die Funktionsdefizite zu beheben. Training ist die systematische Wiederholung gezielter, überschwelliger neuromuskulärer Reize zum Zwecke der Leistungssteigerung mit morphologischen und funktionellen Anpassungserscheinungen (Hollmann, 1983).

Hauptanwendungsgebiete

  • Akute oder chronische Beschwerden durch Muskeldysbalancen
  • Vermeidung von degenerativen oder verletzungsbedingten Leistungseinbußen
  • Wiedererlangen der vollen Leistungsfähigkeit nach Verletzungen oder Operationen

Behandlungskosten

Wenn die Krankengymnastik am Gerät von einem Vertragsarzt verordnet wird, trägt die Krankenkasse die Kosten der Behandlung. Die Patienten zahlen lediglich den vom Gesetzgeber festgelegten Eigenanteil.

Erfahren Sie mehr