Bei der Lohmühle 23, 23554 Lübeck
Knappe Physioservice

Der Knappe Physioservice bietet Ihnen Behandlungsmethoden, die über die konventionellen physiotherapeutischen Behandlungsmethoden hinausgehen. Dabei handelt es sich vor allem um primärpräventive Methoden, wie Liegediagnostik, Rückensprechstunde, computer- gestützte Golfschwunganalyse, Kinesiotaping, Lasertherapie oder Wellnessmassagen.

Kältetherapie

Historie

Schon in der Antike wurde die Kältetherapie angewandt. Die alten Ägypter machten schon früher Kältewickel mit essigsaurer Tonerde um die Schmerzen an den einzelnen Körperteilen zu lindern.

Was ist das?

Die Kältetherapie (Kälte: physikalisch = Wärmeentzug) verringert Entzündungen aller Art, durch eine verringerte Körpertemperatur wird die Aktivität der Entzündungsmediatoren gehemmt. Die Gefäße verengen sich und die Subkutis (Haut) wird spärlicher durchblutet. Die Reflexe des Nervensystems werden generell herabgesetzt und dadurch nimmt auch das Schmerzempfinden ab.

Hauptanwendungsgebiete

Die Anwendungsspalte bei der Kältetherapie ist sehr groß. Sie wird nach Operationen, Bänder-, Gelenks-, und Muskelverletzungen, Wirbelsäulenerkrankungen, spastische Muskelverspannungen und bei Erkrankungen des rheumatischen Formkreisen verwendet. Bei Sportverletzungen wie Prellungen, Quetschungen oder Stauchungen werden meist in der Akutphase kalte Wickel, Kältesprays oder Kältepackungen empfohlen.

Behandlungskosten

Wenn die Kältetherapie von einem Vertragsarzt verordnet wird, trägt die Krankenkasse die Kosten der Behandlung. Die Patienten zahlen lediglich den vom Gesetzgeber festgelegten Eigenanteil.

Erfahren Sie mehr